Home / Fitness / Gesundheit

Gesundheit



1. Vergewissere dich, dass du gesund isst
Fragen Sie fast jeden persönlichen Trainer und er sagt Ihnen, dass gesunde Ernährung das Rückgrat ist, unabhängig von Ihren Trainingszielen. Lebensmittel sind der Grund dafür, dass Ihr Körper Ihre Ziele erreicht, und ohne richtige Ernährung durch hochwertige Lebensmittel stehen Sie wahrscheinlich still. Halten Sie eine ausgewogene Ernährung mit Obst, Gemüse, komplexen Kohlenhydraten, kompletten Proteinen und gesunden Fetten wie Fischöl und Leinsamen aufrecht.

 

2. Bereiten Sie sich vor
Durch die Zubereitung von Mahlzeiten im Voraus haben Sie die besten Chancen, Ihre Ernährungsziele zu erreichen, sagt Micah LaCerte, ein Weltmeister im Personal Trainer und Fitness-Wettbewerb. Auf diese Weise fühlt man sich nicht unter Druck gesetzt, ungesunde Lebensmittel zu essen oder Mahlzeiten auszulassen. Schauen Sie sich 10 unserer Lieblingsrezepte für die einfache Zubereitung von Mahlzeiten an.

3. Essen Sie mehr sauberes Essen
Nur drei tägliche Mahlzeiten essen? Keine großartige Idee. “Die Hälfte der Leute, mit denen ich zu tun habe, verliert nicht an Gewicht, weil sie nicht genug essen”, sagt der erfahrene Personal Trainer Mike Duffy. Duffy rät seinen Kunden, „fünfmal am Tag, etwa alle drei Stunden, zu essen, um ihren Stoffwechsel anzuregen“, darunter zwei Minimahlzeiten zwischen drei Grundmahlzeiten. Da der Aktivitätsgrad im Laufe des Tages abnimmt, empfiehlt er, „im Laufe des Tages weniger zu essen“.

 

4. Kontrollieren Sie Ihre Portionsgrößen
Sie essen öfter, daher ist es äußerst wichtig, auf die Portionen zu achten. “Stellen Sie sicher, dass Hühnerbrust (und) Fleisch nicht größer als Ihre Handfläche sind und dass Pasta nicht größer als Ihre Fäuste ist”, sagt Jay Cardiello, ein Personal Trainer zahlreicher Prominenter und Profisportler. Er schlägt auch vor, „kleinere Schüsseln, Teller und Tassen“ zu verwenden, da Studien zeigen, dass sich die Leute „20-40% mehr Essen servieren, wenn sie größere Teller verwenden.“ So können Sie die Portionsgröße schätzen.

5. Essen Sie mit Sinn
Alles, was Sie konsumieren, sollte einen erheblichen Nährwert haben. “Sie wollen den besten Nährwert für Ihr Geld”, sagt Dan Trink, C.S.C.S., ein Krafttrainer und Trainer. “Alles, was Sie essen, sollte in Ihrem Körper einer Art Ernährungszweck dienen, Ihr Training fördern und (auf) Ihren Körper optimieren.

 

6. Verstehen Sie die Grundlagen des Muskelaufbaus
Sprechen Sie mit jedem persönlichen Trainer und er wird Ihnen sagen, dass es einige grundlegende Muskelaufbau-Grundlagen gibt. Erhöhen Sie zunächst Ihre Kalorienzufuhr und die vollständige Proteinzufuhr, damit Ihr Körper über genügend Bausteine verfügt, um größer zu werden. Wenn Sie dann das Fitnessstudio betreten, konzentrieren Sie sich auf Ihr Formular. Führen Sie zusammengesetzte Bewegungen aus und trainieren Sie durchschnittlich viermal pro Woche mit Gewichten. Unterschätze niemals die Wichtigkeit der Ruhe. Denken Sie daran, dass Muskelgewebe außerhalb des Fitnesscenters wächst, wenn Sie Ihrem Körper Zeit geben, sich nach dem Training zu entspannen und zu erholen.

 

7. Arbeiten Sie Ihre volle Bewegungsfreiheit
Nehmen Sie keine Abkürzungen. “Streben Sie nach dem größten Bewegungsspielraum, den Sie mit Ihren Übungen erreichen können”, sagt Lee Boyce, C.P.T. “Ihre Muskeln erledigen mehr Arbeit pro Wiederholung und es wird dazu führen, dass Sie am Ende des Trainings mehr Gewebe abbauen.”

 

About admin

Check Also

Die effektivsten Übungen zur Verringerung der Liebe behandelt Fett sehr schnell

Befreien Sie sich von hartnäckigen Liebesgriffen mit diesem leistungsstarken Shredder-Training mit Liebesgriffen! Fühlen Sie sich …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir